Hansko MultiMedia Künster aus Hannover-Linden
Hansko MultiMedia Künster aus Hannover-Linden
Hans-J.Köhler (hansko) - MultiMedia Künstler aus Hannover-Linden
Hans-J.Köhler (hansko) - MultiMedia Künstler aus Hannover-Linden

Zur Person:

Langjährige Film- & TV-Erfahrung:

 

 

2017 Wechsel von YouTube zu vimeo

2016 Inszeniertes Video: "Die Weisswiesenklinik".

2014-15 Gasthörer a.d. Uni Hildesheim.

2012 Dreißigjähriges Filmschaffen (1981-2011) mit Eintrag i.d."Internet Movie Database".

2010 Inszeniertes Video: "Die Handtasche lebt".

2009 Video des Monats auf: "Regiomusik" u. HEISE-Online.

2008 Gründung erster YouTube-Kanäle.

2007-2013 Zusammenarbeit mit dem: Nachrichten-Magazin auf h1, "0511/tvlokal".

1992-94 Film-Retrospektiven u. Einladung zum: "Unabhängigen Osnabrücker Filmfest".

ab 1990 Mitbegründer beim: "Offenen Kanal"- heute h1; Fortbildung beim Kölner Filmhaus u. "media campus" (Rolf Schübel).

1989 Umzug nach Hannover a.d. Leine; Einladung zu: "Interfilm Berlin".

1987-88 Gründungsmitglied beim: „Berliner Filmhaus e.V.“, dem Initiator des Europ. Kurzfilm-Festivals; Aufnahmeleitg. beim: NRW-geförderten Ruhrpott-Krimi.

1981/82-86 Teilnahme am: "Max-Ophüls-Wettbewerb", dem Berlinale-Filmmarkt; div. deutschen Filmfestivals u. bei den Freunden der deut. Kinemathek; internationaler Filmpreis in Bruxelles („prix du meilleur film de fiction“) u. Einladung ans Institut of Contemporary Arts (ICA), London.

1979-81/82 Hospitanz u.Komparserie an städt.Theatern in Berlin u. Dortmund (bei Gobert, Zadek u. Neuenfels); 16mm Film-Ausbildung am Hochschulfilmreferat.

1976-79 Studium der Theaterwissenschaft u. Publizistik a.d. FU-Berlin; Filmkritiken für Zeitungen u. Anthologie-Beiträge sowie Super-8-Filme.

                                                                                                                                                                   

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hans-J.Köhler - Digitale Medien (hansko)